Ausbildungszentrum Skischule g.e.t. GesundheitsprogrammImpressumKontaktSuche

Nordic Walking – Trainer C macht Lust auf mehr....

...Bewegung, mehr Lachen, mehr Natur, mehr Spaß, mehr Ideen für neue Kurse!

Bereits vor einigen Jahren habe ich die Ausbildung zum DSV-Nordic-Walking-Trainer absolviert, danach noch einige Tagesseminare am damaligen Ausbildungszentrum am Chiemsee besucht. Da der DSV nun seit einiger Zeit den lizensierten Trainer C anbietet, war dies mein nächstes Ziel. Gesagt, getan! Auf nach Schliersee zum neuen Ausbildungszentrum Bayern des DSV. Was wird mich wohl erwarten? Wow! Was Bayern doch für beeindruckende Fleckchen zu bieten hat. Schön ist es hier.

Und dann geht’s los mit Modul 3 der Ausbildung:

Nordic Walking als Gesundheitssport. 9 Interessierte haben sich eingefunden, 3 zur Fortbildung und 6 die den Trainer C anstreben! Der Ausbildungschef persönlich, Alex Wörle ist unser Coach! Da kann ja nichts mehr schief gehen. Von Anfang an steht fest, lauter nette Leute mit gleichen Interessen aller Altersstufen haben sich gesucht und gefunden! Wir lernen viel. Theoretisch im Seminarraum der Vitalwelt direkt am Schliersee und praktisch rund um den See und den nahegelegenen Bergen. Kleine Fehler, die sich im Laufe der Zeit bei uns eingeschlichen haben werden mal wieder erkannt und verbessert. Tipps und Tricks zur Trainingsgestaltung stehen im Vordergrund der Vermittlung. Auch wir Teilnehmer untereinander tauschen uns aus. Jeder hat schon seine Erfahrungen mit verschiedenen Kursen gemacht und ist dabei vielleicht auf Probleme gestoßen. Gemeinsam nach Lösungen suchen gibt Motivation und macht definitiv mehr Spaß. In der Theorie geht es vor allem um effektives Training im Fettverbrennungsbereich. Dieses Training testen wir mit Hilfe von Pulsuhren natürlich auch in der wunderschönen Gegend am Schliersee. Bemerkenswert, wie man duch die schonende Trendsportart Nordic Walking nur durch die Intensität des Stockeinsatzes die Herzfrequenz beinflussen kann. Ausprobieren lohnt sich – selbstverständlich nur mit einem ausgebildeten DSV-Nordic-Walking-Trainer. Nach der intersven Vermittlung ist auch die theoretische Prüfung für alle kein Problem.

Das 2. Wochenende beginnt

Ich freue mich darauf, die netten Leute wieder zu treffen. Ausbildungs- und Prüfungslehrgang. Das Begonnene noch zu einem guten Abschluß bringen. Das Wetter spielt mit. Donnerstags hat es in Schliersee noch so gehagelt, dass am Freitag noch Eishaufen zu sehen sind! Aber Samstag und Sonntag ist mal wieder Bidlerbuchwetter. Nach einer Theorieeinheit fahren wir rauf an dem Spitzingsee. Lehrgang dort, wo andere Urlaub machen. Wir verbessern nochmal unsere Technik um gewappnet für die praktische Prüfung zu sein! In dieser wunderschönen Gegend kommt der Lehrgang eher einem Erholungswochenende nahe. Es fällt schwer sich abends vom Tisch loszulösen um sich noch etwas auf die Prüfung vorzubreiten und die Lehrprobe schriftlich auszuarbeiten. Aber wir sind ja lauter erfahrene Hasen und bei traumhafter Kulisse, Wetter und Stimmung schaffen am Sonntag alle die Prüfungen. Bei Kaiserschmarrn oder Leberkäs lassen wir das Wochenende in der Albert-Lang-Hütte ausklingen.

Fazit – Schön wars.

Trainer-C-Schliersee-Reiter-0711.jpg

Trainerausbildung am Schliersee, 20.07.2011. Foto: Martina Reiter

zurück