Ausbildungszentrum Skischule g.e.t. GesundheitsprogrammImpressumKontaktSuche

Präventionsupdate für Nordic Walking Trainer

Fortbildungspflicht für Kassenanerkennung nach § 20 SGB V

Viele DSV Nordic Walking Trainer bieten Präventionskurse nach § 20 SGB V an. Voraussetzung, um von den Krankenkassen anerkannt zu werden ist eine berufliche Qualifikation als Sportlehrer oder Physiotherapeut und eine Nordic Walking Ausbildung, wie sie am DSV nordic aktiv Ausbildungszentrum Bayern seit Jahren angeboten wird.

Was viele Trainer aber nicht wissen: Um von den Krankenkassen auch dauerhaft anerkannt zu bleiben, muss eine regelmäßige (zweijährige) Fortbildung nachgewiesen werden. Dies wird von den Kassen in letzter Zeit auch vermehrt geprüft!

Die zweijährige Verlängerungspflicht für das Zertifikat „DSV Nordic Walking Trainer“ hat einen Umfang von 1 Tag (mindestens 8 UE). Liegt die letzte Fortbildung länger als 2 Jahre zurück, ist für das Update ein Umfang von 2 Tagen (mind. 15 UE) erforderlich.

Das DSV Ausbildungszentrum Bayern bietet auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten für Sportlehrer und Physiotherapeuten zur Zertifikats- bzw. auch zur Lizenzverlängerung an.

Ausschreibungen z.B. für das Seminar „Nordic Walking Präventions-Update“ am 21. – 22. April 2012 und weitere Informationen zu allen Aus- und Fortbildungen gibt es auf der Homepage www.ausbildungszentrum-bayern.de oder telefonisch unter der Rufnummer 08291- 85 98 98.